Wir müssen uns neu organisieren
Gemeinsam können wir viel erreichen

Gemeinsam können wir viel erreichen!

Wenn wir etwas erreichen möchten, dann müssen wir uns zusammenschließen, um gemeinsam für die Sache kämpfen! In einer Demokratie haben wir mehr Möglichkeiten, als abzuwarten, was da auf uns zukommt. Es reicht nicht aus, über Politiker zu schimpfen, die wir womöglich auch noch gewählt haben. Wir haben es in der Hand, wie wir in der Zukunft leben möchten.

Werde Teil einer neuen Bewegung, die aktiv die Zukunft neu gestalten möchte! Jeder hat Stärken, die er einbringen kann. Jeder in einem anderen Bereich. Das macht eine Gemeinschaft stark. Jeder so, wie er kann und Zeit hat.

Damit die Idee „Befreiung vom Geld“ zur Realität wird, sind einige Schritte erforderlich! Ein tragfähiges Konzept muss erarbeitet und der Gedanke „Befreiung vom Geld“ muss zu den Bürgern transportiert werden, damit eine neue Diskussion entstehen kann. Gleichzeitig müssen wir uns darüber Gedanken machen: „Wie setzen wir das um“?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei UMDENKEN einzubringen

Gefragt sind Visionäre, die am Konzept mitarbeiten möchten, ganz nach dem Motto: „Geht nicht, gibt es nicht.“ Um den Gedanken "Befreiung vom Geld" voran zu bringen sind viele fachliche Richtungen gefragt. Bitte auch Beitragsseite beachten.

Sie sind mit der Entwicklung unserer Gesellschaft und der Welt unzufrieden und würden gerne etwas verändern? Sie haben sich hierzu schon Gedanken gemacht? Wie UMDENKEN sind auch Sie davon überzeugt, dass wir nur etwas verändern können, wenn wir die Macht der Geldeliten beenden und eine geldlose Gesellschaft erstrebenswert ist.

Zum Beitrag "Konzept entwickeln"

Kontakt: hpuk@umdenken.jetzt oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Wir brauchen eine ganz neue Diskussion in der Öffentlichkeit, damit es wieder um Menschen und nicht nur um den Profit geht. Sprechen Sie mit Freunden und Bekannten über UMDENKEN und empfehlen Sie die Webseite von www.umdenken.jetzt. Das können Sie auch in den sozialen Medien. Dort können Sie auch die Beiträge von UMDENKEN teilen und den Gedanken so zur Diskussion stellen. In der Zukunft stellt UMDENKEN Beiträge auf Facebook, Twitter, Instagram und Google+ bereit. Sie haben eine eigene Webpräsenz? Berichten Sie über UMDENKEN.

Zum Beitrag "UMDENKEN ins Gespräch bringen"

Sie haben eigene Ideen UMDENKEN ins Gespräch zu bringen. Dann schreiben Sie an: hpuk@umdenken.jetzt oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Sie möchten gerne mit Menschen in Ihrer Stadt über die Zukunftsvision von UMDENKEN diskutieren oder UMDENKEN bekannt machen.

Beitrag in Vorbereitung | Kontakt: hpuk@umdenken.jetzt oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Sie haben Talent und würden kostenfrei das Korrektorat von UMDENKEN übernehmen. Das wäre sehr hilfreich!

Dann schreiben Sie an: hpuk@umdenken.jetzt oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Gesucht sind Menschen die sich mit Ihren eigenen Ideen einbringen möchten!

Ihren Einfallsreichtum soll diese Auswahl nicht begrenzen.  Jeder ist willkommen mit seinen Vorschlägen.

Schreiben Sie an: hpuk@umdenken.jetzt oder benutzen Sie das Kontaktformular.

UMDENKEN finanziell zu unterstützen, heißt auch in die eigene Zukunft zu investieren. Noch leben wir in einer Zeit, in der Geld darüber entscheidet, welche Entwicklung ein Anliegen nimmt. 

Wenn Sie UMDENKEN finanziell unterstützen, helfen Sie mit, den Gedanken von UMDENKEN zu entwickeln und zu verbreiten.

UMDENKEN finanziell unterstützen

Kontaktformular

Lesen Sie die Datenschutzerklärung von UMDENKEN und informieren Sie sich, wie UMDENKEN mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht.

Menü schließen
Close This Panel