umdenken-jetzt

Wir müssen als Gesellschaft umdenken und die Zukunft ganz neu gestalten. Von der Politik und den Märkten (Konzerne) können wir nicht erwarten, dass die immer größer werdenden Probleme gelöst werden. Der Politik und den Märkten ist der eigene Vorteil erst einmal nahe liegender. Da spielt es keine Rolle, welcher Bürger zum Verlierer wird, wenn es um den eigenen Vorteil geht. Jetzt ist die Zivilgesellschaft gefragt. Wir müssen umdenken und uns ganz neu organisieren! Wir haben mehr Macht, als wir sie dann ausüben.

Veränderung

Zukunft fair gestalten, bedeutet grundlegend, etwas anders zu machen. Der Ruf nach Veränderung ist groß und nun ist es an der Zeit, den Mut aufzubringen, für Veränderungen zu sorgen. Veränderung steht auch nicht für Verzicht, wie uns immer wieder gerne vermittelt wird. Wir müssen nur gewisse Dinge besser machen und das können wir, wenn wir uns nicht immer nur vom Profit für den Einzelnen, leiten lassen.

Einen Schritt mehr riskieren

Der öffentliche Protest alleine wird nicht reichen, wenn wir nicht auch Ideen durch umdenken entwickeln, wie wir uns als Gesellschaft (Welt) neu organisieren. Lösungen sind oft einfacher, wie meist gedacht. Gerne werden Lösungen bekämpft, weil sie nicht profitabel für einzelne Gruppen sind. Das sollte uns aber nicht hindern, den richtigen Schritt zu setzen. Es geht um unsere Zukunft und da sollten wir auch für neue Ideen offen sein und den Blick dahinter riskieren. Erst dann sieht man oft die Möglichkeiten, die sich dahinter verbergen.

Was möchte umdenken?

Wir diskutieren und streiten viel in der Gesellschaft, über die vielfältigen Probleme, mit denen wir konfrontiert werden. Meist dreht es sich dabei um das Thema Geld. Eine Übersicht hierüber, hat umdenken.jetzt in einem eigenen Artikel (Wie gut ist Geld wirklich) verfasst. In Verbindung mit dem Geld werden wir keine fairen Bedingungen für alle schaffen können. Wir drehen uns da im Kreis und wenn wir ein Problem halbwegs lösen, entstehen auf der anderen Seite ganz neue Probleme. Meist der Habgier und dem Profitdenken Einzelner geschuldet. Ausbaden muss das in der Regel, die Allgemeinheit. Nur funktioniert das immer schlechter. Es ist längst überfällig, dass wir uns die Fragen stellen, ob es in der heutigen Zeit noch vernünftig ist, die Gesellschaft in Verbindung mit Geld zu organisieren. Ich persönlich glaube das nicht. Ich bin überzeugt davon, faire Bedingungen für alle Menschen können wir nur dann schaffen, wenn wir uns vom Geld befreien und uns ganz neu organisieren. Die wichtigsten Werkzeuge dazu haben wir. Unser Wissen und die Arbeitskraft. Ohne diese Werkzeuge, wären auch nicht die Eliten so erfolgreich, denen wir uns weit unter Wert verkaufen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir müssen uns vom Geld befreien

Geld rechtfertigt in der heutigen Zeit fast alles und dient immer weniger Menschen. Die Verwaltung von Geld vergeudet unendlich viel Arbeitskraft, die an anderer Stelle sinnvoller eingesetzt wäre. Die Löhne der Menschen, die Geld verwalten, müssen von den Menschen erarbeitet werden, die der Gesellschaft den Lebensstandard erarbeitet. Zudem bezahlen wir Menschen Geld, damit sie ihre Arbeitskraft zuhause brach liegen lassen, weil der Arbeitsmarkt sie nicht braucht. Vieles bleibt unerledigt oder wird gar eingestellt, aus Mangel am Geld. Es ist längst überfällig, dass wir umdenken und uns ganz neu und fair für alle Menschen organisieren.

Welche Vorteile hat die Befreiung vom Geld:

    • Eine faire neue Arbeitswelt
    • Sichere Existenz für jeden
    • Beim Klimaschutz geht es nicht mehr um den Profit
    • Gerechter Zugang zum öffentlichen Leben
    • Keine Benachteiligung bei Bildung, Gesundheit, Pflege und wohnen
    • Freizeitgestaltung die nicht durch das fehlende Geld bestimmt wird
    • Unabhängige Forschung, die dem Menschen nutzt und nicht dem Profit Einzelner
    • Drastische Minimierung der Opferzahlen (Kriminalität)
    • Es lohnt sich nicht mehr, Menschen von Drogen abhängig zu machen
    • und vieles mehr

Es lohnt sich für alle Menschen, wenn wir umdenken und uns ganz neu organisieren. Die Webseite von umdenken.jetzt möchte Ihnen den Gedanken “Befreiung vom Geld” näher bringen. Neue Ideen stoßen erst einmal auf Skepsis. Ohne neue Ideen hätten wir uns aber nie weiter entwickelt und würden wohl heute noch in Höhlen wohnen. Es muss in der Zukunft um alle Menschen gehen und dazu müssen wir uns neu und fair organisieren!

Zukunft jetzt fair gestalten

Damit Sie sich eine bessere Vorstellung von der Befreiung vom Geld machen können, steht ein erster Entwurf bereit, der Sie recht umfassend informiert. Sie finden diesen in 2 Varianten. Als Webversion und PDF (Offline Version).

Zum ersten Entwurf